Wie Greenscreen – aber ohne Greenscreen.

Egal welcher Hintergrund

Garantiert keine Platzprobleme!
Mit KI Background können Sie sogar direkt in den Raum fotografieren. Platzsparend – ohne optische Beeinträchtigungen – ohne Leinwand.
Das macht den Unterschied

Freistellung mittels KI

Die mit der Fotobox verbundene künstliche Intelligenz erkennt Personen automatisch vor jedem Hintergrund und stellt diese in Sekundenschnelle frei.
Vorher / Nachher Beispiel

Beliebige Hintergund-Motive

Dank der automatischen Freistellung ist es möglich, völlig beliebige digitale Motive hinter die Personen zu legen. Der selbe Effekt wie mit Greenscreen-Technologie – aber beeindruckender!

 

Eine kleine Revolution am Fotobox-Markt

Ein Grund, warum bei Fotoboxen häufig auf die bekannte und geniale Greenscreen-Funktion verzichtet wird, ist der Platz in der Location. Oft ist es schwierig in Event-Locations eine geeignete Fläche für Fotobox und die notwendige grüne Hintergrund-Leinwand zu finden.
Mit KI-Background sind diese Zeiten nun vorbei! Denn mit dieser innovativen Funktion kann man jetzt nicht nur auf die grüne Leinwand verzichten, sondern die Fotobox sogar noch platzsparend an einer Wand aufstellen und frei in den Raum fotografieren!
(es sollten sich allerdings keine unbeteiligten Personen in der Foto-Area aufhalten)

Egal wohin Sie fotografieren, das mit unserer Fotobox verbundene neuronale Netzwerk (künstliche Intelligenz) kann vollautomatisch die Personen auf dem Foto vom Hintergrund unterscheiden, stellt diese frei und fügt stattdessen einen beliebigen digitalen Hintergrund ein. Dies geschieht innerhalb von Sekunden, sodass Ihre Gäste vor Ort davon nichts mitbekommen!

Video: So funktioniert KI-Background

 

So gut ist die künstliche intelligenz:


Originales Event-Foto mit KI-Background von Jan aus unserem Entwickler-Team

 

Unverbindliches Angebot anfordern


Voraussetzungen:

Stabiles WLAN – sonst nichts.

Damit KI-Background reibungslos funktioniert wird vor Ort lediglich eine stabile Internetverbindung und ein WLAN benötigt, mit dem die Fotobox verbunden werden kann. Dies ist essentiell damit sich die Fotobox mit der angeschlossenen KI verbinden kann. Je schneller die Internetverbindung, desto schneller ist auch die Freistellung der einzelnen Bilder. Pro Bild müssen ca. 1.5 MB Daten hoch- & heruntergeladen werden.

 

Wichtig zu wissen:

  • Anders als bei Greenscreen, können die Gäste den digitalen Hintergrund nicht vorab im Fotobox-Screen (Live-View) sehen.
  • Die künstliche Intelligenz arbeitet unglaublich gut, aber nicht 100% fehlerfrei. Daher kann es passieren, dass das ein oder andere Foto eventuell nicht perfekt freigestellt wird. Dennoch lernt die KI bei jedem Bild dazu und wird immer besser!
  • Der KI-Algorithmus ist auf das Erkennen von Menschen spezialisiert, aber auch Accessoires funktionieren in der Regel gut.
  • Fotografieren in den freien Raum ist zwar möglich, sollte aber vermieden werden, da Menschen im Hintergrund auch als solche erkannt werden.
  • Der Internetzugang vor Ort darf nicht zeitlich beschränkt sein (also z.B. kein HotSpot o.ä.)